Attraktiv durch Angebote zur Vereinbarkeit

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für Bäumer zukunftsentscheidend. Sehen Sie, wie der Maschinenbauer auch Fachkräfte gewinnt, die nicht voll arbeiten können.

Der Maschinenbauer Bäumer nimmt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ernst. Denn in der digitalen Transformation ist jeder einzelne Mitarbeiter mit seinem Know-how, aber auch seinen Bedürfnissen wichtig. Mit einem ganzen Bündel an Maßnahmen ist Bäumer deshalb auch für Fachkräfte attraktiv, die nicht Vollzeit arbeiten können – weil sie sich zum Beispiel als Eltern um ihre Kinder kümmern oder pflegebedürftige Angehörige haben.

So wie Elisabeth Steuber, die ihre Kinder zum Mittagessen in die Kantine mitnehmen kann. Oder Arnold Zimmermann, der nach der Erkrankung seiner Frau eine 28-Stunden-Woche vereinbart hat. Sehen Sie in unserem Video, wie sich für die Bäumer-Mitarbeiter beides erfüllt: der Wunsch nach einem anspruchsvollen Job und Zeit für Familie und Privates.